PG Aub
Bild: misereor. de

Solibrote von der Kinderkirche Baldersheim

Mit dem Erlös wird ein MISEREOR-Projekt für Kinder in Madagaskar unterstützt

Die Solibrote schmecken nicht nur gut – mit dem Erlös aus der Aktion geschieht auch Gutes, er kommt einem Projekt des Hilfswerks MISEREOR für Kinder in Elementarschulen in Madagaskar zugute.

Im Hochland von Madagaskar können viele Kinder keinen Kindergarten und keine Schule besuchen. Die Dörfer sind abgelegen, die Wege zur nächsten größeren Ortschaft kilome­terweit. Unterstützt von MISEREOR und der einheimischen Organisation Vozama, richten deshalb die Dorfgemeinschaften in Eigenregie Elementar- und Grundschulen ein. Das Projekt bringt die Dorfentwicklung voran und kämpft gegen Bildungsarmut und wirt­schaftliche Not.

Bild: misereor. de

Wir, die Kinderkirche Baldersheim, laden alle Kinder der gesamten Pfarreiengemeinschaft Aub-Gelchsheim vom Kindergartenalter bis hin zur 2. Klasse ganz herzlich zur Kinderfastenaktion "Solibrot" von MISEREOR ein.

Foto: Katrin Reuß

Da dieses Jahr die Kindermette leider nicht stattfinden konnte, wollten wir dennoch den Kindern, Familien und der Gemeinde eine kleine Weihnachtsfreude machen. Wir haben einen Weihnachtsweg in der Kirche in Gelchsheim aufgebaut. Jeder kann diesen Weg gehen und Geschichten, Musik, Bilder, Eindrücke von Weihnachten erleben. Ihr seid herzlich dazu eingeladen. Beleuchtet und mit Musik noch bis einschließlich Sonntag 27.12. von ca. 9.00 – 18.00 Uhr. Danach steht der Weg noch bis 6.01. in der Kirche. Heute (25.12.) ist zwischen 14.00 und 15.00 Uhr keine Besichtigung möglich, da evangelischer Gottesdienst.

Foto: pixabay.com

Weihnachten ZU HAUSE oder Weihnachten in der Tüte [in den Kirchen Aub und Baldersheim]

Liebe Kinder,

ein wirklich ausgefallenes Jahr liegt hinter uns. Ausgefallen, ist so gut wie alles. Leider auch der Kinderchor und das Krippenspiel zu Heilig Abend.

Aber das Weihnachten auch noch ausfällt, kommt für uns nicht in die Tüte. Deshalb gibt es dieses Jahr Weihnachten ZU HAUSE oder Weihnachten in der Tüte.

Die kleinen Tüten stehen ab dem 24.12. in den Kirchen für alle Kinder bereit und sollen ein kleines bisschen Kindermette für zuhause sein. 

Bild: Sven Lörner

Dieses Jahr ist vieles anders...

Heute wäre eigentlich unser jährliches Adventskonzert in der Pfarrkirche in Baldersheim gewesen und morgen, am Vierten Adventssonntag wäre das traditionelle Weihnachtskonzert in der Stadtpfarrkirche in Aub gewesen.

Wir Musiker der Musikgemeinschaft Baldersheim/Burgerroth e. V. lassen unsere Instrumente nicht einstauben, stattdessen werden wir kreativ! 

Foto: Petra Neeser

Kindergarten Baldersheim

Ein etwas anderes St.Martinsfest erlebten die Kinder des Kindergarten Baldersheim.
Eine feierliche Andacht, ein großer Laternenumzug durch die Straßen von Baldersheim und die anschließende Geselligkeit in der Michael Neckermann-Halle, so sieht das St.Martinsfest seit vielen Jahren aus.
Doch durch die Bestimmungen und Auflagen, in Zeiten von Corona, war dies in diesem Jahr jedoch nicht möglich. Nun hieß es um planen, um den Kindern trotz allem ein kleines Stückchen Normalität zu bieten.

Foto: Katrin Reuß

Adventsfenster in Gelchsheim

Diese Adventszeit wird eine andere sein, als die Jahre zuvor. Vieles Traditionelle muss leider ausfallen. Wir vom Kinderkirchenteam Gelchsheim haben in diesem Jahr zusammen mit den Kommunionkindern Adventsfenster gestaltet. Die Kinder durften zu Hause ausschneiden, malen und beim dekorieren der Fenster helfen. Sie haben ihre Waldstofftiere zusammen gesucht, die jetzt unsre Fenster beleben. Jede Familie ist eingeladen einen Spaziergang zu den Fenstern zu machen, sie zu betrachten und die Geschichte zu lesen. Wir werden zu jedem Adventssonntag ein weiteres der vier Fenster gestalten, dass unsere Geschichte weiter erzählt.

Foto: Pfarrbriefservice.de

Liebe Kinder, Liebe Gemeinde,

dieses Jahr ist geprägt von Spontanität im Hinblick auf geplante Ereignisse. Wir von den Teams der Kindermette Aub/Gelchsheim möchten in diesem besonderen Jahr auf jeden Fall ein Zeichen des Zusammenhalts setzen und in der jeweiligen Kindermette zum Ausdruck bringen.

Wir sind in der Planung, dass auch jeder der gerne möchte die Kindermette besuchen kann, allerdings können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festlegen ob das Geplante auch so stattfinden kann.

Foto: © Factum/ADP, Pfarrbriefservice.de

Liebe Kinder, Liebe Erwachsene,

Die Adventszeit wird eine andere sein, als die Jahre zuvor, vieles Traditonelle muss leider ausfallen. Wir möchten Euch Kinder und alle die Lust haben, einladen, sich Zeit zu nehmen um unsere gestalteten Adventsfenster anzuschauen.

Diese befinden sich am Haus der Familie Wohlfarth (Gebäude alte Sparkasse) in Gelchsheim. An jedem Adventssonntag kommt ein Fenster dazu, dass eine Geschichte erzählt.

­