PG Aub
Foto: bistum-wuerzburg.de

Allerheiligen und Allerseelen in der Familie

Die "Ehe- und Familienseelsorge" des Bistums Würzburg hat eine (digitale) Broschüre herausgegeben, mit der Familien mit Kindern die Feste Allerheiligen und Allerseelen selbst gestalten können - fantasievoll, besinnlich und kreativ.

Foto: Karin Böhm

 

#Zusammenhalten, solidarisch sein. Darum geht es beim Weltmissionssonntag 2020...

...Das wissen auch die Kinder der Pfarreiengemeinschaft Aub-Gelchsheim und unterstützen die Menschen in Westafrika, indem sie an der "Postkartenaktion" von den missio-Werken teilnehmen. Fleißig gestalteten sie zu Hause unter dem Motto "Solidarisch für Frieden und Zusammenhalt" die Aktionskarten.

Anschließend wurden die Karten in der Pfarrkirche Baldersheim aufgehängt, damit sich jeder Gottesdienstteilnehmer nach der Messe eine Karte mit nach Hause nehmen konnte.  Schließlich ist der Monat der Weltmission eine Zeit des voneinander Lernens, des füreinander Betens und des miteinander Teilens. Darum hat es uns, die Kinderkirche Baldersheim, besonders gefreut, dass so viele Kinder aus den umliegenden Ortschaften den Gottesdienst besucht haben.

Foto: Christina Geißendörfer

 

Corona-konform und trotzdem feierlich: Erstkommunion in der Pfarrkirche St. Georg

Feierliche Erstkommunion in besonderen Zeiten

Es gibt Tage im Leben eines Menschen, die er nie mehr vergisst. Der erste Schultag gehört dazu. Die Hochzeit und die Geburt der eigenen Kinder ebenso. Und für Katholiken ist die Erstkommunion ein weiterer solcher Tag, an den man sich sein ganzes Leben lang zurückerinnert. Heuer schwebte über diesem besonderen Moment des Glaubens lange Zeit ein Fragezeichen.

Die Geduld unserer Kommunionkinder wurde dieses Jahr auf eine große Probe gestellt, denn die Feier ihrer Erstkommunion konnte auf Grund der Pandemie nicht im April stattfinden.

Foto: Pfarrbriefservice.de

Bitte Beachten:

Wie bei allem in diesem Jahr, müssen wir auch beim Allerheiligenfest andere Wege gehen, als gewohnt. Auf die traditionellen Festgottesdienste werden wir verzichten, da ich eh nicht alle Gemeinden versorgen könnte, und bei wenigen Gottesdiensten mit wenigen Plätzen viele Gottesdienstbesucher ausgeschlossen wären. Deshalb konzentrieren wir uns auf die Friedhofsgänge, die ja für die meisten Familien die wichtigere Andacht ist. So können wir gemeinsam an unsere Verstorbenen denken und vertrauen, dass auch sie in die Gemeinschaft aller Heiligen aufgenommen sind. Da die Gräber auf unseren Friedhöfen aber natürlich nicht nach den Abstandsregeln errichtet wurden, gilt die allgemeine Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen! Wir bitten Sie dringend, sich daran zu halten, sonst kann die Andacht nicht stattfinden.

Foto: Pfarrbriefservice.de

St. Martinsfest am Sonntag, 15.11.2020

Leider kann das St. Martinsfest in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Am Gottesdienst dürfen nur die Kindergartenkinder aus Baldersheim mit ihren Eltern teilnehmen. Wir bitten hier um Ihr Verständnis. Um aber die Gemeindemitglieder ein bisschen teilhaben zu lassen haben wir uns etwas Schönes einfallen lassen. Unter dem Motto: „Teile dein Licht“ basteln die Kinder in diesem Jahr zusätzlich zu ihrer Laterne ein Teelicht für jemanden, mit dem sie ihr Licht teilen und somit Hoffnung schenken möchten.

Foto: Pfarrbriefservice.de

Am Mittwoch, 11.11.2020 um 17.00 Uhr starten wir unsere Martinsfeier in der Kirche. Durch die Corona- und Hygieneauflagen sind wir leider an die Bestimmungen gebunden, d.h. es dürfen nur die Kindergartenkinder und ihre Familien daran teilnehmen. Um unser Martinslicht mit anderen zu teilen, nehmen wir an der Sternsinger Aktion „Teile dein Licht“ teil.

Foto: Pfarrbriefservice.de

„Das etwas andere St. Martinsfest“

Wie es bei uns schon jahrelang Tradition ist, wollen wir auch dieses Jahr die Bewohner des Seniorenheimes mit unseren Liedern und Laternen erfreuen. Doch dieses Jahr können wir nicht in das Haus, deshalb machen wir es von außen.

Foto: Pfarrbriefservice.de

Krippenspiel und Kinderchor

Kindermette, Krippenspiel und Kinderchor trotz Corona, geht das überhaupt? Klar geht das! Zumindest wollen wir es versuchen. Wir suchen Kinder von Vorschule bis 14 Jahre für unsere diesjährige Kindermette! Egal ob Chor oder Krippenspiel - Bitte meldet Euch bei uns! (Erstes Treffen Montag, 26.10.2020 16 Uhr im Pfarrheim Aub)

Foto: Pfarrbriefservice.de

Liebe Kunden des Auber Strickkreises.

Wir haben wieder fleißig Socken gestrickt. Wir wissen leider nicht ob heuer ein Weihnachtsmarkt stattfindet. Wenn Sie aber Socken kaufen möchten, melden Sie sich gerne bei Renate Zobel unter Telefon: 09335/1562. Vielen Dank für Ihre Treue.

­