PG Aub

"Kommt mit in den Libanon!"

Zum Weltmissionstag der Kinder haben wir uns dieses Jahr gefragt: Was wäre, wenn Jesus heute im Libanon geboren wäre? Wusstet ihr, dass dort auch viele Muslime Weihnachten feiern - meist gemeinsam mit ihren christlichen Freunden und Nachbarn?

Ihre Briefmarken können sie weiterhin im Pfarrbüro oder bei Gertrud Menth abgeben.

Kolping beteiligt sich an einer effizienten Projektarbeit im Dienste der Armen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Verbände wachsen lassen, in denen Menschen Unterstützung brauchen. - die Briefmarkenhilfe kommt an!

Herzlichen Dank

 

Quelle Text: Pfarrbrief PG Aub-Gelchsheim

Quelle Bild: Pfarrbriefservice

Vor einiger Zeit hat das Pfarreienforum eine besondere Aktion beschlossen: die Befragung der Kirchenmitglieder in unseren Gemeinden nach ihren Wünschen und Vorlieben. Dies geschah um Pfingsten herum anhand eines Fragebogens, der an alle Katholiken ab 14 Jahre ausgeteilt wurde. Nun wurden die Ergebnisse ausgewertet, und das Wichtigste können Sie nun nachlesen.

Nachbarschaftshilfe - "Hand in Hand"

"Hand in Hand" ist eine Initiative in Zusammenarbeit von Katholischer Pfarreiengemeinschaft Aub-Gelchsheim, Evangelischer Kirchengemeinde Aub, Stadt Aub und Marktgemeinde Gelchsheim.

Was vor 50 Jahren in Woodstock geschah, dass haben 55 Kinder auf dem Hippie-Lager in Neubrunn wiederholt: den Sommer von Frieden und Fröhlichkeit. Mit allerlei Spiel- und Bastelangeboten haben wir uns die Blumenkinder-Bewegung genauer angeschaut. Das durchwegs angenehme Wetter und der weitläufige Platz haben das ihre dazu getan, dass es ein sehr entspanntes Lager war.

­